„Die SPD muss sterben, damit wir leben können“ – eine Medienkritik